Olfener Bürgerpreis 2016

Zum vierten mal in Folge wurde 2016 der Olfener Bürgerpreis durch die Bürgerstiftung Unser Leohaus (gesponsert durch die Sparkasse Westmünsterland) vergeben. 

Die Verleihung erfolgte durch den Vorstand der Bürgerstiftung Unser Leohaus und Michael Gerken (Sparkasse Westmünsterland) im Rahmen des Olfener Adventsmarktes am 4. Dezember 2016.

(Fotos: Ruhrnachrichten)

 

Die Gewinner sind:

Hedwig und Manfred Pieper (Foto: Ruhrnachrichten)

Platz 1 (dotiert mit 500€)  geht an Hedwig und Manfred Pieper, die sich seit über 40 Jahre ehrenamtlich im DLRG engagieren.

Platz 2 (dotiert mit 300€) geht an Manfred Kostrewa, der sich seit 2003 federführend für den Olfener Bürgerbus engagiert.

Mafred Kostrewa (Foto Ruhrnachrichten)

Dorothea Wagner, Dorothea Ahlswede, und Eva Trinks (Foto: Ruhrnachrichten)

Platz 3 (dotiert mit 200€) geht an die Damen und Herren der Kleiderkammer, die sich in viele  Stunden ehrenamtlichen Engagements um die Versorgung der Flüchtlinge mit Kleidung verdient gemacht haben.

Am Sonntag (6.12.) war es soweit:  Die Bürgerstiftung Unser Leohaus, die zum dritten Mal den Bürgerpreis in Olfen ausgelobt hatte, überreichte dem Gewinner Josef Kortenbusch im Rahmen des Adventsmarktes feierlich den ersten Preis in Form einer Urkunde und eines 500-Euro-Schecks.

Noch müssen zwar einige Arbeiten durchgeführt werden, doch am 1. März will die Bürgerstiftung "Unser Leohaus" ihr umgebautes Gebäude beziehen. RN-Redakteur Theo Wolters sprach mit Barbara Finke, Vorsitzender der Bürgerstiftung, und Vorstandsmitglied Agnes Himmelmann über die Zukunft im Leohaus.

Seite 1 von 4